Language
Die Geschichte von Tignale, takeoff Tourismus seit den 60er - 70er

Die Geschichte von Tignale

Die panoramastrasse, die Tignale mit der Küstenstraße verbindet, wurde Anfang des 20.Jh.erbaut. Bis dahin war das Dorf von den Küstenorten abgeschnitten und fristete ein mehr oder weniger isoliertes Dasein. 

Jahrhunderte lang lebte Tignale von:

• der Landwirtschaft, die das Nötigste zum Überleben lieferte und es den Einwohnern zudem gestattete, auf dem Markt von Desenzano Olivenöl, Wein und Holz mit Getreide, Salz und anderen wichtigen Produkten zu tauschen.

Zwischen den beiden Weltkriegen wurde die Küstenstraße fertig gebaut: damit kamen die ersten Touristen nach Tignale,die in der familiären Atmosphäre der wenigen Gasthäuser eine freundliche Aufnahme fanden. Doch erst in den 60-er und 70-er Jahren, als das Dorf begann,seine Schätze aufzuwerten und sich mit Freude dem Fremdenverkehr zu widmen,verbreitete sich der Tourismus richtig.