Language
Die Kirche St. Peter entstand zwischen der Bronzezeit und der römischen Epoche

Kirche Hl. Peter

Die Kirche Hl. Peter stammt aus dem 16.-17. Jahrhundert und befindet sich in Panoramalage, in etwa 200m Entfernung von der Ortschaft, die zwischen der mittleren Bronzezeit und der römischen Epoche gegründet wurde und im späten Mittelalter den Namen Gardola erhielt. 
Die Kirche  beherbergt ein kleines Museum mit Gräbern aus dem hohen Mittelalter. Beachtenswert ist auch das Kirchenfenster, das aus der gleiche Epoche stammt.
Die Kirche kann kostenlos besichtigt werden (im Ufficio Unico del Turismo, erhalten Sie einen kleinen Führer in italienischer und englischer Sprache).

 

 

Informationen erhalten Sie im Verkehrsbüro